Mit Hilfe von Informationsdesign den roten Faden beibehalten

Gelingt Ihnen der Torture Test? Könnte Ihr Chef Ihre Präsentation verlassen oder Ihre Projektzusammenfassung lesen und die Ergebnisse mit anderen Managern auf dem Weg zum Mittagessen im Aufzug teilen?

In der Veranstaltungsreihe des BVM “forUM meets AKQua” zeigten Natascha Mannweiler und Dirk Frank bereits wie selbst in hochkomplexen Gemengelagen der „rote (Story-)Faden“ beibehalten werden kann und auch unbedingt werden sollte. Anhand einer hochintegrierten Fallstudie ließen sie ihre Zuhörer den roten Faden der Studie aufnehmen und von der Entwicklung des Studiendesigns über die Analytik bis hin zur zielgerichteten Kommunikation nach dem „answer first“-Prinzip an die jeweiligen Stakeholder verfolgen.

Für unsere Kunden erarbeiten wir das Handwerkszeug von (visuellem) Storytelling für die Gestaltung und Kommunikation von aktionablen Ergebnissen.

 

Outcome: Eine Studie mit einem Blick erfassen


Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, freuen wir uns auf den Austausch mit Ihnen!