Mit Patientenzufriedenheit zu Therapieerfolgen

Die Therapiewahl bei Prostataleiden sollte neben klassischen Harndrangbeschwerden auch mögliche sexuelle Beeinträchtigungen und Funktionsstörungen berücksichtigen, um für die Patienten den maximalen Therapieerfolg zu erzielen. Lesen Sie mehr dazu und zu unserer Studie zur Patientenzufriedenheit mit BPS-Medikamenten im „Medizin Report aktuell“.