…und fündig geworden auf der Grünen Woche (18. – 27. Januar 2019) in Berlin.

Gegründet im Berlin der Goldenen Zwanziger (1926), bietet diese einzigartige internationale Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau eine gute Möglichkeit, sich über die neuesten Produkte und Trends in der Ernährungswirtschaft umfassend zu informieren und diese auch zu verkosten.

Senior Research Manager Dr. Anke Möser ließ sich bei ihrem Messerundgang inspirieren und fand dabei besonders Gefallen an Produkten, die ein bisschen Würze in das Leben bringen: Meerrettichraspel von „Schamel“, der ältesten Meerrettichmarke der Welt, unterschiedliche Pfeffervariationen von „Spice for Life“ oder die „Schlürfel“. Diese Tassenteebeutel im Würfelformat bieten neben Teegenuss wie „Fiete“, ein Kräutertee mit Wasserminze, auch einen kleinen Schmunzler, wenn der Früchtetee „Fenna“ so kräftig wie ihr Trekker (landwirtschaftliche Zugmaschine) oder „Rasmus“ als Friesentee so robust wie sein Kutter ist. Und zum Abschluss eine schöne Tasse heiße Schokolade, zubereitet aus den affenstarken dark hot chocolate drops von „Blömbbom“ in der markanten Blechdose.